Lachsfladenbrot-das schnelle gesunde Gourmetmittag

Heute war es wieder soweit- Fladenbrottag! Willkommen zu einer äußerst kalorienreichen aber voller wertvoller Dinge steckenden (wir nehmen das Fladenbrot mal raus) Mittagsmahlzeit!

Also, ab in den Supermarkt. Du brauchst:

1 Fladenbrot

2 Kugeln Mozarella, ich nehme die fettreduzierte Variante

ca. 350gr frisches Lachssteak von der Fischtheke, wer bereit ist tiefer in die Tasche zu greifen und keine Gräten auslesen will, kann auch Filet nehmen

Muskat, Pfeffer, Salz

125gr Babyspinat. Wer intensiveren Spinatgeschmack möchte, greift auf aufgetauten TK Spinat zurück

DSC01972

Alles da? Super, dann kann`s ja losgehen. Ofen auf 200°C vorheizen. Brot quer wie ein großes Brötchen aufschneiden. Ich buttere die Hälften, kann man auch lassen. Dann den Babyspinat waschen, eventuell zu lange Stiele entfernen und auf dem Brot verteilen…

DSC01974

Das Lachssteak von Haut und Gräten befreien ( bei dem rohen Fisch ne ziemliche Sauerei, aber bewältigbar. Wer eine gute Küchenschere hat- jetzt ist ihr großer Moment). In kleine feine Stücke schneiden und auf dem Spinat verteilen.

DSC01975

Mozarella in feine Scheiben schneiden, ebenfalls verteilen.

DSC01976

Abschließend mit Pfeffer und Muskat würzen, Salz erst später da es Flüssigkeit zieht.

DSC01977

Obere Hälfte auflegen und ab in den Ofen.  10-15 Minuten warten und direkt genießen.

DSC01980

Reicht für zwei harte Kerle oder drei Hungrige oder vier Normalos.

Guten Appetit!

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s