Kitchen shelf DIY- der flexible Nischenfüller

Wir wohnen in einer von mir innigst geliebten Dachgeschosswohnung. Die hat, man glaubt es kaum, Schrägen. Eine davon direkt neben der Küchenzeile. Solche Nischen verkommen bei uns gern mal zur Kramecke, daher haben wir ein wenig hin und her gegrübelt und diese Lösung gefunden:

DSC01930

Das Beste ist, das kein einziges Schräubchen von Nöten war und dass das ganze Regal flexibel umgestaltbar ist. Besonders teuer war es auch nicht. Ich beschreib dir gleich, wie wir das Regal realisiert haben, vorher will ich aber mit zwei Nachteilen nicht hinter dem Berg halten:

  1. Das Ding ist schwer, jeder einzelne 8er Weinstein wiegt 16kg.
  2. Die Steine färben tierisch ab, da es sich um unbehandelten Ziegel handelt.
  3. Ist alles egal, das Regal ist superpraktisch und für mein Auge schön

Also, so geht`s:

  1. Eure Nische analysieren und euer Traumregal entwerfen. Die Maße der Weinlagersteine sind 38x25x24cm
  1. gewünschte Zahl an Weinlagersteinen finden (wir haben 12 gebraucht), kaufen und heim schleppen (Decke ins Auto legen nicht vergessen, der rote Staub geht nur bescheiden aus den Polstern wieder raus). Nicht jeder Baumarkt hat diese Steine, wir sind bei Hornbach (7,95/Stck)  fündig geworden
  2. Bretter in gewünschter Ausführung (wir haben vorbehandeltes Holz genommen, weil ich grade drei Möbelstücke lackiert hatte und keine Lust mehr auf pinseln) im Baumarkt zuschneiden lassen. Achtung, wenn ihr wie wir im Altbau wohnt. Abstände oben und unten messen. Wir mussten beim Brett ganz links unten zu Hause noch einen Zentimeter weg flexen, weil die Wand schief ist.
  3. Wir wohnen in einer Mietwohnung. Daher haben wir zur Laminatschonung unter die wie gesagt super schweren Steine mit einem Cuttermesser zerschnittene Waschmaschinengummimatten gelegt.Damit die wiederum nicht bei den sommerlichen 32-40 Grad in unserer DG Wohnung mit dem Laminat reagieren, kam noch eine Schicht Klarsichtfolie drunter. Die Kanten kann man sicher noch sauberer schneiden oder das Ganze weg lassen, wir sind lieber übervorsichtig.DSC01933
  4. Weinsteine und Bretter stapeln bzw stecken -und zwar von oben nach unten alle “Türme”gleichzeitig, nicht von rechts nach links oder gar andersrum.

DSC01932

Jetzt brauchst du nur noch einrichten und….FERTIG! Juchuh! Die Nische ist optimal genutzt.

Natürlich darf man so ein Regal auch bauen wenn man kein stolzer Nischenbesitzer ist. Dann braucht man eben eine gute Fixierungslösung. Vom TV-Schrank bis zum Schuhschrank beflügeln diese Weinlagersteine aber durchaus die Fantasie, oder?

Hier nochmal zusammengefasst, was du benötigst:

  1. einen Plan für das Regal
  2. Weinsteine aus dem Baumarkt
  3. Bretter in gewünschter Breite und 24cm Tiefe
  4. evtl. Waschmaschinengummimatte und Klarsichtfolie

Also, fröhliches Stecken und bis bald!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s